Singen mit Sonja und Doris

05 Mai 2020

Singen mit Sonja und Doris

Musik begleitet uns durch unser Leben. Lieder wecken in uns Erinnerungen. Sie berühren etwas in uns, öffnen unser Herz. Besonders bei an Demenz erkrankten Menschen erleben wir immer wieder die Wirkung, die Musik entfalten kann. Die Texte sind meist, trotz Demenz präsent und Emotionen werden freigesetzt. Besonders bekannte Lieder aus der Kindheit und bekannte Lieder aus der Kindheit und Jugend, sowie Volks- und Kirchenlieder wecken an Beliebtheit.

Doch auch Senorien können nicht nur  Volkslieder und Schlager. Des Musikgeschmacks ist genauso weit gefächtert, wie der der Gesamtbevölkerung. Manche lieben klassische Musik, andere bevorzugen Schlager.

Manchmal kann auch die neuste Musik den Geschmack ihrer Liebsten treffen. Musik kann wunderbar als Gedächtnistraining eingesetzt werden. Singen Sie einfach mit, stimmen Sie an und Sie werden sehen und hören welche Freude ihre Angehörigen haben.

Musik verbindet!

Viel Freude beim Singen und tolle Erfahrungen

https://www.youtube.com/watch?v=QF6euPaIkao